Rechtsanwälte

Dr. Reimer Groth

Rechtsanwalt und Notar a. D.

geboren in Oesterdeichstrich bei Büsum
Sprachen deutsch, englisch
Rechtsgebiete allg. Zivilrecht
Verkehrsrecht
Strafrecht
1956 – 1961 Studium an der Christian-Albrechts-Universität in Kiel
1961 Erstes Staatsexamen
1961 Promotion über ein strafrechtlich-staatsrechtliches Thema
1961 – 1965 Referendariat in Schleswig-Holstein und Berlin
1965 Zweites Staatsexamen
1965 – 2005 Rechtsanwalt in der ehemaligen Sozietät Groth & Harmsen
1969 Bestellung zum Notar
Seit 2005 Rechtsanwalt in der Sozietät Dr. Groth & Kollegen GbR, jetzt: Dr. Brandt, Groth & Kollegen, Standort Büsum, Mitbegründer und Namensgeber

Dr. Christoph Brandt

Rechtsanwalt und Notar
Fachanwalt für Medizinrecht

geboren 1976 in Kiel
Sprachen deutsch, englisch
Rechtsgebiete Immobilienrecht
Gesellschaftsrecht
Arzt- und Krankenhausrecht
Erbrecht und Nachfolgegestaltung
Landwirtschaftsrecht
1996 – 2001 Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Kiel und Bergen (Norwegen)
2001 Erstes Staatsexamen (mit Prädikat)
2001 – 2005 Referendariat in Schleswig-Holstein und Promotion
2005 Zweites Staatsexamen (mit Prädikat)
2006 Rechtsanwalt in einer Wirtschaftskanzlei in Hamburg, Gruppe „Life Science“
seit 2006 Rechtsanwalt in der Sozietät Dr. Groth & Kollegen GbR, jetzt: Kanzlei Dr. Brandt, Groth & Kollegen, Standort Büsum
2009 Fachanwalt für Medizinrecht
2011 Notarielle Fachprüfung (1. Durchgang)
2012 Bestellung zum Notar
2017 Fachanwaltskurs Erbrecht

Gabriela Groth

Rechtsanwältin
Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht

geboren 1975 in Heide
Sprachen deutsch, englisch, französisch
Rechtsgebiete Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Familienrecht
Strafrecht
Sportrecht
1995 – 2001 Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Hamburg und Leipzig
2001 Erstes Staatsexamen
2001 – 2002 Trainee bei Gerling Global Reinsurance Corporation of America in New York City, USA
2002 Tätigkeit im Notariat Bach, Vogel u. a. in Hamburg
2003 – 2005 Referendariat in Schleswig-Holstein
2005 Zweites Staatsexamen
Seit 2005 Rechtsanwältin in der Sozietät Dr. Groth & Kollegen GbR, jetzt: Kanzlei Dr. Brandt, Groth & Kollegen, Standort Heide
2010 Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Fachanwaltskurs Familienrecht

Dan Schröer

Rechtsanwalt

geboren 1974 in Pinneberg
Sprachen deutsch, englisch
Rechtsgebiete Arbeitsrecht
Verkehrsrecht
Strafrecht
allgemeines Zivilrecht
Bank- und Kapitalmarktrecht
1995 – 2004 Studium der Rechtswissenschaften an der Philipps-Universität Marburg
2004 Erstes Staatsexamen
2005 – 2007 Referendariat in NRW
2007 Zweites Staatsexamen
2007 – 2015 Tätigkeit als Rechtsanwalt in Pinneberg
2015 – 2017 Tätigkeit als Rechtsanwalt in Hamburg und Kiel
Seit 2017 Rechtsanwalt in der Sozietät Dr. Groth & Kollegen GbR, jetzt: Dr. Brandt, Groth & Kollegen, Standort Heide

Liebe Mandanten und Mandantinnen,

die derzeitige Coronakrise stellt die ganze Gesellschaft und jeden von uns vor besondere Herausforderungen. Neben der Sorge um die eigene Gesundheit und die Gesundheit von lieben Angehörigen stehen die meisten von uns vor einer ungewissen wirtschaftlichen Zukunft. Es wird oft gesagt, dass aus einer Krise gutes Neues entsteht, und es ist hoffentlich so, dass wir alle in ein paar Wochen schon auf die Krise zurückblicken; aber Gewissheit hierfür gibt es leider derzeit nicht.

Bei der Bewältigung der wirtschaftlichen Herausforderungen stehen wir Ihnen als Kanzlei Dr. Brandt, Groth & Kollegen gerne mit Rat und Tat zur Verfügung. Sowohl die EU als auch die Bundesregierung haben ein milliardenschweres Hilfspaket angekündigt. Dennoch ist die Lage für jeden Einzelnen zunächst unübersichtlich, und es drängen sich die Fragen auf „an wen muss ich mich wenden“ oder „hilft mir das Hilfspaket auch“. Dabei machen wir als Juristen gerade die Erfahrung, dass es für den Einzelnen derzeit tatsächlich nicht einfach ist, sich einen Überblick über die Hilfen zu verschaffen. Es herrscht eine große Rechtsunsicherheit. Auch die Politik steht vor einer großen Herausforderung und muss lernen, wie man jedem Einzelnen helfen kann.

Wir bieten Ihnen hiermit unsere Unterstützung an und helfen Ihnen gerne bei den nachfolgenden drängenden Fragen:

  • Für Vermieter und Mieter in Wohn- und Gewerberaummietverhältnissen:
    • Was passiert, wenn der Mieter die Miete nicht mehr zahlen kann?
    • Was sind hier für Regelungen seitens der Bundesregierung geplant?
    • Welche Lösungsmöglichkeiten gibt es im Übrigen?
  • Für Arbeitnehmer und Arbeitgeber:
    • Kommt für meine Firma Kurzarbeit in Betracht?
    • Was hat die Kurzarbeit für Konsequenzen?
    • Wie geht es nach der Kurzarbeit weiter?
  • Für Selbstständige:
    • Bekomme ich Überbrückungskredite?
    • Wie sieht es mit einem Steuererlass aus?
  • Allgemein:
    • Habe ich Entschädigungsansprüche gegenüber dem Staat?

Kontaktieren Sie uns bitte gern per Telefon oder E-Mail. Wir sind für Sie da.