Rechtsgebiete

  • Arbeitsrecht
  • Erbrecht
  • Familienrecht
  • Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Immobilienrecht
  • Landwirtschaftsrecht
  • Medizinrecht
  • Miet- und Wohnungsrecht
  • Strafrecht
  • Verkehrsrecht
  • Inkasso und Zwangsvollstreckung
  • Bank- und Kapitalmarktrecht

  • Arbeitsverträge, tarifvertragliche Aspekte von Arbeitsverträgen
  • Abmahnung, Kündigung
  • Kündigungsschutz
  • Vergütung
  • Mutterschutz, Elternzeit, Elterngeld
  • Krankheit, Lohnfortzahlung
  • Freistellung
  • Mobbing
  • Arbeitsförderungsrecht
  • Arbeitsschutz
  • Betriebsübergang
  • Kollektives Arbeitsrecht

Ihr Ansprechpartner:

Rechtsanwalt Dan Schröer

  • Testamentsgestaltung
  • Überlassungsverträge
  • Klärung der Erbfolge
  • Erbengemeinschaft
  • Erbscheinserteilung
  • Auskunftsansprüche
  • Pflichtteilsrecht
  • Erbauseinandersetzung
  • Hofnachfolge

Ihr Ansprechpartner:

Rechtsanwalt Dr. Christoph Brandt

Rechtsanwalt Dr. Reimer Groth

  • Ehescheidungen
  • Sorge- und Umgangsrecht
  • Kindesunterhalt
  • Ehegattenunterhalt
  • Verwandtenunterhalt
  • Wohnungs- und Hausratsauseinandersetzungen
  • Zugewinnausgleich und Vermögensfragen
  • Versorgungsausgleich

Ihr Ansprechpartner:

Rechtsanwältin Gabriela Groth

  • Gründung von Personen- und Kapitalgesellschaften
  • Gestaltung gesellschaftsrechtlicher Verträge
  • Verfügungen über Gesellschaftsanteile
  • Kapitalerhöhung, Sanierung, Liquidation
  • Bestellung und Abberufung von Geschäftsführern
  • Vorbereitung und Begleitung von Gesellschaftverversammlungen
  • Prozessvertretung in gesellschaftsrechtlichen Auseinandersetzungen
  • Allgemeines Handels- und Wirtschaftsrecht

Ihr Ansprechpartner:

Rechtsanwalt Dr. Christoph Brandt

  • Projektentwicklung
  • öffentliches und privates Baurecht
  • An- und Verkauf privater und gewerblicher Immobilien
  • Vermietung und Verpachtung privater und gewerblicher Immobilien
  • Begleitung in der Zwangsverwaltung und Zwangsversteigerung

Ihr Ansprechpartner:

Rechtsanwalt Dr. Christoph Brandt

Rechtsanwältin Gabriela Groth

  • An- und Verkauf von landwirtschaftlichen Betrieben und Flächen
  • landwirtschaftliches Pachtrecht
  • Nachfolgeregelung / Höferecht

Ihr Ansprechpartner:

Rechtsanwalt Dr. Christoph Brandt

  • Beratung von Krankenhäusern und Ärzten
  • Vertrags- und Gesellschaftsrecht der Heilberufe
  • Vergütungs- und Berufsrecht der Heilberufe

Ihr Ansprechpartner :

Rechtsanwalt Dr. Christoph Brandt

  • Vermieter- und Mieterberatung bei aktuellen Fragen des Mietrechts
  • Gestaltung von Gewerberaum- und Wohnraummietverträgen
  • Gestaltung von Pachtverträgen
  • Umsetzung mietrechtlicher Ansprüche des Vermieters/Mieters
  • Abwicklung des Mietverhältnisses/Räumungsvollstreckung
  • Beratung von Verwaltung, Wohnungseigentümern und Wohnungseigentümergemeinschaften bei aktuellen Fragen des Wohnungseigentumsrechts

Ihr Ansprechpartner:

Rechtsanwältin Gabriela Groth

  • Strafverteidigungen
  • Strafanzeigen
  • Opferschutz/Nebenklage
  • Durchsetzung von Schmerzensgeldansprüchen

Ihr Ansprechpartner:

Rechtsanwalt Dr. Reimer Groth

Rechtsanwältin Gabriela Groth

Rechtsanwalt Dan Schröer

  • Regulierung von Verkehrsunfällen
  • Schadensersatz und Schmerzensgeld
  • Bußgeldverfahren
  • Verkehrsstrafsachen

Ihr Ansprechpartner:

Rechtsanwalt Dan Schröer

Rechtsanwalt Dr. Reimer Groth

  • Forderungseinzug und Titulierung
  • Durchsetzung und Abwehr von Zahlungstiteln
  • Pfändungen und Pfandverwertung
  • Räumungsvollstreckung
  • Zwangs- und Teilungsversteigerungen

Ihr Ansprechpartner:

Bettina Müller, Bürovorsteherin

  • Haftung aus Anlageberatung und -vermittlung
  • Widerruf von Darlehens- und Beratungsverträgen
  • Prospekthaftung bei Fondsanlagen

Ihr Ansprechpartner:

Rechtsanwalt Dan Schröer


Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer

Ratgeber Recht Verbraucherportal für Rechtsthemen

  • 300 Tage Datenschutz- grundverordnung
    von Rechtsanwaltskammer Koblenz am März 21, 2019 um 7:44 am

    Sensible Daten sollten geschützt sein. © shutterstock.com/rawpixels.com Anwaltssuche Rheinland-Pfalz Anwaltssuche Schleswig-Holstein Rechtsanwaltskammer Koblenz. Seit Mai 2018 sind die in der DSGVO enthaltenen Maßnahmen verbindlich anzuwenden. Damit sind die Anforderungen an den Datenschutz für Unternehmen erheblich gestiegen. Neu eingeführt wurde der Grundsatz der Rechenschaftspflicht, nach dem Unternehmen dazu verpflichtet sind, die Einhaltung der Verordnung jederzeit nachweisen […]Der Beitrag 300 Tage Datenschutz- grundverordnung erschien zuerst auf Ratgeber Recht. […]

  • Info-Abende zum Baurecht in Mainz und Trier
    von Rechtsanwaltskammer Koblenz am März 6, 2019 um 10:17 am

    Bauherren sollten sich gut informieren. ©Rechtsanwaltskammer Koblenz “Verbraucherrechtstag „Das neue Baurecht – Vertragsfallen und Schäden vermeiden“ Dienstag, 19.03.2019 um 17:30 Uhr Erbacher Hof, Grebenstraße 24-26, 55116 Mainz Donnerstag, 28.03.2019 um 17:30 Uhr Kurfürstliches Palais, Rokokosaal, Willy-Brandt-Platz 3, 54290 Trier Der Eintritt ist frei! Die eigenen vier Wände sind für viele Menschen der größte Traum und […]Der Beitrag Info-Abende zum Baurecht in Mainz und Trier erschien zuerst auf Ratgeber Recht. […]

  • Fachsymposium Patientenverfügung der Rechtsanwaltskammer Koblenz
    von Rechtsanwaltskammer Koblenz am Februar 28, 2019 um 11:04 am

    An der Universitätsmedizin Mainz ging es um Patienten- verfügungen. ©Rechtsanwaltskammer Koblenz Anwaltssuche Rheinland-Pfalz Anwaltssuche Schleswig-Holstein Rechtsanwaltskammer Koblenz. Am 28.11.2018 referierten und diskutierten Ärzte, Juristen und Patienten beim Fachsymposium im Hörsaal der Chirurgie an der Universitätsmedizin Mainz zum Thema „Patientenverfügung“. PD Dr. Marc Bodenstein, Rechtsanwalt Felix Orlowski, Rechtsanwalt Dr. Alexander Dorn und Prof. Dr. Norbert W. […]Der Beitrag Fachsymposium Patientenverfügung der Rechtsanwaltskammer Koblenz erschien zuerst auf Ratgeber Recht. […]

  • Umgangsrecht mit den Enkeln
    von Rechtsanwaltskammer Koblenz am Februar 26, 2019 um 8:23 am

    Anwaltssuche Rheinland-PfalzAnwaltssuche Schleswig-Holstein Rechtsanwaltskammer Koblenz. Trennt sich ein Elternpaar, ist das Thema Umgangsrecht fast immer präsent. Doch auch in anderen Situationen ist das Umgangsrecht von Interesse. So können Eltern etwa Großeltern den Umgang mit ihren Kindern verwehren. Die Gründe dafür sind vielfältig. Mal sind Eltern und Großeltern zerstritten, mal denken die Eltern, dass die Großeltern […]Der Beitrag Umgangsrecht mit den Enkeln erschien zuerst auf Ratgeber Recht. […]

  • Unterhaltsansprüche bei nichtehelichen Lebensgemeinschaften
    von Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer am Februar 18, 2019 um 7:10 am

    Anwaltssuche Rheinland-PfalzAnwaltssuche Schleswig-Holstein Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer. Trennen sich Paare ohne Trauschein, besteht ebenfalls ein Unterhaltsanspruch für das erziehende Elternteil. Dieser gilt für die ersten drei Lebensjahre der Kinder und kann unter bestimmten Voraussetzungen verlängert werden. Dies tritt ein, wenn das Kind eine besondere Betreuung benötigt. Bei der Berechnung des Unterhalts ist das Einkommen vor der Geburt […]Der Beitrag Unterhaltsansprüche bei nichtehelichen Lebensgemeinschaften erschien zuerst auf Ratgeber Recht. […]

Mehr unter https://www.rak-sh.de/